Pfadi Bärenfels

Die Pfadiabteilung aus Aesch

Was ist Pfadi?

Die Pfadi ist mit über 45‘000 Mitgliedern die grösste Jugendorganisation der Schweiz und möchte alle Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene unabhängig von Religion, Herkunft oder sozialem Stand ansprechen.

Die in eigenen Kursen mit Jugend+Sport-Anerkennung ausgebildeten Leiterinnen und Leiter organisieren ein äusserst abwechslungsreiches, spannendes und lehrreiches Programm, welches für jede und jeden etwas bietet.

Was ist das Ziel der Pfadibewegung?

Das Ziel der Pfadi ist es die Kinder und Jugendlichen in Ihrer ganzheitlichen Entwicklung zu unterstützen. In den wöchentlichen oder zweiwöchentlichen Aktivitäten werden sie durch die pädagogischen Grundlagen gezielt gefördert und gefordert.

In einem Satz ausgedrückt:

Die Pfadi fördert die Ziele – die fünf Beziehungen – durch die sieben Methoden mit vielseitigen Aktivitäten

Die pädagogischen Grundlagen der Pfadibewegung:

Die 5 Beziehungen:

  • Beziehung zur Persönlichkeit: selbstbewusst und selbstkritisch sein
  • Beziehung zum Körper: sich annehmen und sich ausdrücken
  • Beziehung zu den Mitmenschen: anderen begegnen und sie respektieren
  • Beziehung zur Umwelt: kreativ und umweltbewusst handeln
  • Beziehung zum Spirituellen: offen sein und nachdenken

Die 7 Methoden:

  • Persönlichen Fortschritt fördern

  • Gesetz und Versprechen
  • Leben in der Gruppe
  • Rituale und Traditionen
  • Mitbestimmen und Verantwortung tragen
  • Draussen leben
  • Spielen

Anhand dieser Beziehungen und Methoden wird die ganzheitliche Entwicklung der Kinder und Jugendlichen gefördert.




Wichtige Links:

Ziel der Pfadi (Weiterleitung auf Seite der Pfadibewegung Schweiz)

Die Grundlagen der Pfadi (Weiterleitung auf die Seite der Pfadibewegung Schweiz)